Close Menu

Pura Luhur Batukaru – Balis mystischster Tempel

Pura Luhur Batukaru, Bali

Pura Luhur Batukaru gilt als einer der mystischsten und heiligsten Tempel auf Bali

Pura Luhur Batukaru – Überblick und Besonderheiten

Magisch, mystisch und verwunschen – so lässt sich der Pura Luhur Batukaru wohl am treffendsten beschreiben. Der Tempel befindet sich in Zentral-Bali in einer Höhe von 817 Metern am Südwest-Hang des Gunung Batukaru (2276 m) – nach dem Gunung Agung der zweithöchste Vulkan auf Bali.

Der Pura Luhur Batukaru bildet das Zentrum einer mitten im Dschungel gelegenen, verwilderten Parkanlage. Von dem kleinen Dorf Wongayagede führt eine schmale, etwa drei Kilometer lange Bergstraße hinauf zum Tempel.

Der Pura Luhur Batukaru ist Maha Dewa, dem Gott des Gunung Batukaru, geweiht und daher nach Westen und nicht wie andere balinesische Tempel zum Götterberg Gunung Agung im Osten Balis ausgerichtet.

Der Pura Luhur Batukaru zählt zu den heiligsten Tempeln auf Bali und ist einer der neun Richtungstempel. Richtungstempel beschützen dem balinesischen Glauben nach die Bewohner Balis vor Dämonen und bösen Geistern.

Pura Luhur Batukaru wurde im 11. Jahrhundert von dem Priester Empu Kuturan erbaut, der das Kastensystem auf Bali einführte. Wie der Muttertempel Pura Besakih am Fuße des Gunung Agung ist der Pura Luhur Batukaru ein Ahnentempel. Geehrt werden hier die Herrscher des einstigen Königreiches Tabanan.

Im Jahr 1604 wurde der Pura Luhur Batukaru bei Machtkämpfen zerstört und erst Mitte der 1950er-Jahre wieder instand gesetzt.

Pura Luhur Batukaru – Rundgang und Tipps für die Besichtigung

Eingang Pura Luhur Batukaru

Candi Bentar (gespaltenes Tor) am Eingang des Pura Luhur Batukaru

Aufgrund der abgeschiedenen Lage "verirren" sich nur wenige Touristen zum Pura Luhur Batukaru. Ein Besuch lohnt sich jedoch allemal, und zwar am besten vormittags. Denn bereits gegen Mittag liegt der Tempel gewöhnlich im Nebel. Da die Region rund um den Gunung Batukaru (Regierungsbezirk Tabanan) zu den kühlsten und niederschlagreichsten Gegenden auf Bali gehört, solltest du ein wärmeres Oberteil und gegebenenfalls auch eine Regenjacke dabei haben.

Den Eingang zum Pura Luhur Batukaru bildet ein gespaltenes Tor. Gespaltene Tore werden auf Bali "Candi Bentar" genannt und symbolisieren den Himmelsberg Mahameru, der der Legende nach beim Transport nach Bali in zwei Hälften zerfiel. Aus den beiden Einzelteilen entstanden die beiden höchsten Berge bzw. Vulkane auf Bali, der Gunung Agung und der Gunung Batukaru.

Das mit Moos und Pflanzen bewachsene äußere Candi Bentar des Pura Luhur Batukaru ist zu beiden Seiten mit Steinreliefs verziert. Das Betreten des ersten Hofes mit einer Wiese, steinernen Tempelwächtern, Reliefs und mehreren Schreinen ist auch Nicht-Hindus gestattet; der Zutritt zum zentralen Tempelbereich mit mehreren drei-, fünf- und siebenstufigen Merus hingegen verboten. Nicht-Hindus dürfen die Stufen jedoch bis zum Tor hinaufgehen und von dort einen Blick auf den heiligsten Teil des Tempels werfen.

Meru Pura Luhur Batukaru

Merus im zentralen Tempelbereich

Steinrelief Pura Luhur Batukaru

Steinrelief im Pura Luhur Batukaru

Durch den verwilderten und verwunschenen Garten des Pura Luhur Batukaru führen mehrere Wege, Treppen und Stufen zu weiteren Tempeln und Schreinen. Lohnenswert im hinteren Teil des Tempelkomplexes ist ein steinernes Becken mit bemoosten Wasserspeiern, aus denen heiliges Wasser plätschert.

Garten Pura Luhur Batukaru

Verwunschener Tempelgarten

Wasserspeier Pura Luhur Batukaru

Wasserspeier im hinteren Teil der Tempelanlage

Nur wenige Meter entfernt befindet sich ein kleiner See mit Koi-Karpfen und einer Insel in der Mitte, auf der ein kleiner Tempel steht. Der See ist gilt ebenfalls als heilig.

Der Eintritt für den Pura Luhur Batukaru beträgt für Erwachsene 20.000 Indonesische Rupiah (1,30 Euro). Das Tragen eines Tempelschals und Sarongs ist Pflicht. Beides kannst du kostenlos am Eingang des Tempels ausleihen.

Anfahrt und weitere Sehenswürdigkeiten

Der Pura Luhur Batukaru liegt in Zentral-Bali in einer landschaftlich reizvollen, von Bergen und Reisfeldern durchzogenen Umgebung. Aufgrund der abgeschiedenen Lage lassen die meisten Touristen den Pura Luhur Batukaru allerdings links liegen – was den Tempel zu einem echten Geheimtipp macht.

Von bekannten Urlaubsorten im Süden Balis wie beispielsweise Kuta oder Jimbaran dauert die Fahrt zum Pura Luhur Batukaru zwischen eineinhalb und zwei Stunden, von Ubud eine gute Stunde.

Anzeige --- Touren auf Bali

Eine Tour zum Pura Luhur Batukaru lässt sich gut mit dem Besuch anderer Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Zentral-Bali kombinieren, zum Beispiel mit den Reisterrassen von Jatiluwih, dem Bratan-See, dem Tempel Pura Ulun Danu Bratan und den Zwillingsseen Danau Buyan und Danau Tamblingan.

Die Reisterrassen von Jatiluwih, die sich übrigens perfekt für ein paar Tage Erholungsurlaub eignen (Hotel-Tipps siehe unten), liegen etwa 40 Autominuten vom Batukaru-Tempel entfernt, der Bratan-See eine Stunde und die Zwillingsseen gut eineinhalb Stunden.

Jatiluwih Reisterrassen, Bali

Perfekt für ein paar Tage Erholungsurlaub: die Reisterrassen von Jatiluwih

Hotel-Tipps für Jatiluwih

Die Reisterrassen von Jatiluwih sind ideal, wenn du auf deiner Rundreise durch Zentral-Bali ein paar Tage inmitten sattgrüner Reisfelder relaxen willst. In und nahe Jatiluwih gibt es etwa ein Dutzend Unterkünfte. Traumhaft gelegen sind u. a. das Kubu d'ume Homestay*, die Villa Loti* und das Prana Dewi Mountain Resort*.

Resort Jatiluwih

Unser Bungalow im Prana Dewi Mountain Resort*

Weitere Hotels und Homestays in und nahe den Reisterassen von Jatiluwih findest du in der Hotelübersicht* bei Booking.com.

Karte: Lage Pura Luhur Batukaru

Der Pura Luhur Batukaru (auf der Karte gelb markiert) befindet sich in Zentral-Bali

Diese Seiten könnten dich auch interessieren!


Kuta BeachStrände BaliLesen Pura BesakihBali HighlightsLesen
Reisterrassen BaliBali RundreiseLesen Sonnenschein Kuta BeachBali ReisezeitLesen

Packliste und Checkliste für deinen Bali-Urlaub

Hast du für deine Bali-Reise alles besorgt und eingepackt? Falls du nicht sicher bist, schau dir meine Packliste und Urlaubscheckliste an.

nach oben

Planet2Go – Der Reiseblog
von Gudrun Brandenburg

  • Gudrun
  • Hi, ich bin Gudrun, Redakteurin, Anfang 50, lebe in Berlin, liebe Südostasien und die Welt und schreibe den Reiseblog Planet2Go. Schön, dass du auf meiner Seite bist!

Praktisches am Rande

Sicherheit auf Reisen