Close Menu

Seminyak – Tipps für einen der angesagtesten Ferienorte auf Bali

Seminyak Beach

Immer was los: Seminyak Beach

Seminyak Beach – Überblick und Besonderheiten

Auf den ersten Blick unterscheidet sich Seminyak kaum vom benachbarten Legian Beach. Strandbar neben Strandbar, Sitzsäcke zum Relaxen, Strandverkäufer mit Erdnüssen, Schmuck und Sonnenhüten – und oft hohe Wellen und starke Brandung.

Dennoch gibt es Unterschiede zwischen Seminyak und den weiter südlich gelegenen Ferienorten Legian und Kuta. Seminyak ist um einiges schicker, hipper und teurer als die beiden Nachbarorte. In Seminyak gibt es noble Boutiquen, Gourmet-Restaurants und Luxus-Hotels.

Wie in Kuta und Legian kannst du auch in Seminyak erstklassige Sonnenuntergänge erleben. Dazu setzt du dich am Seminyak Beach am besten in eine der vielen Strandbars und genießt den atemberaubenden Anblick bei einem Sundowner. Alternativ kannst du am Seminyak Beach auch joggen oder mit anderen Fuß- oder Beachvolleyball spielen.

Der Seminyak Beach ist etwa 1,5 Kilometer lang und bei Ebbe mehr als 100 Meter breit. Wegen der oftmals hohen Wellen und teilweise gefährlichen Unterströmungen ist Baden am Seminyak Beach wie auch an den Nachbarstränden nur begrenzt möglich. Für Surfer*innen dagegen sind die Strände ideal. Für kilometerlange Strandspaziergänge ebenso.

Seminyak Beach, Bali

Seminyak Beach – viel Platz für Sport und Spiel

Seminyak Beach, Bali

Sonnenuntergang am Seminyak Beach

Seminyak Beach

Seminyak Beach bei Ebbe

Hotel-Tipps für Seminyak

Gute Mittelklasse-Hotels in Seminyak sind u. a. das Puri Cendana Resort Bali*, das Raja Gardens Hotel* und das Bali Agung Village*.

Schön, aber auch teurer wohnst du im Royal Beach Seminyak Bali - MGallery Collection*, im The Oberoi Bali* und im Double - Six, Luxury Hotel - Seminyak*.

Gut und preiswert in Seminyak sind u. a. das Sleepwell Seminyak*, das Juada Garden* und das Ping Hotel Seminyak Bali*.

Viele weitere Unterkünfte in Seminyak findest du in der Hotelübersicht* bei Booking.com.

Nachtleben in Seminyak

Seminyak ist bekannt für seine schicken Restaurants, hippen Bars und Clubs. Angesagte Restaurants sind u. a. das "La Lucciola", "Gado Gado" und "Metis".

Feiern kannst du in Seminyak im "Hu'us" an der Jalan Laksmana mit mehreren Bars, Tanzfläche und Pool, im benachbarten "Ku De Ta" oder im "Club Cosmo" und in der "Q-Bar". Der "Club Cosmo" und die "Q-Bar" zählen zu den angesagtesten Schwulen-Bars auf Bali.

Highlight für (wagemutige) Partygänger*innen ist an den Wochenenden das "Double Six". Der Bungee-Turm des Clubs ist vom Strand aus schon von weitem zu sehen. Wer sich traut, springt aus 45 Metern Höhe kopfüber hinab in den clubeigenen Pool.

Shoppen in Seminyak

Seminyak ist für seine zahlreichen Designer-Geschäfte bekannt. Die meisten Boutiquen befinden sich an und rund um die Jalan Laksmana. Wenn du mehr auf Sport- und Freizeitbekleidung stehst, solltest du zum Einkaufen besser nach Legian oder Kuta fahren.

Einige kleinere Shopping Malls gibt es aber auch in Seminyak, darunter den Seminyak Square an der Kayu Aya (Jl Laksmana). Neben einem Store für Surfbekleidung bietet das Einkaufscenter auch einen Kinder- und Babyausstatter, ein Juweliergeschäft, einen Souvernirshop, Batik-Läden sowie diverse Restaurants und Cafés.

Seminyak: Straßen, Verkehr und Anfahrt

Die drei Küstenorte Seminyak, Legian und Kuta sind durch die Jalan Legian miteinander verbunden. An der Ecke zur Jalan Double Six, wo Seminyak beginnt, heißt die Hauptverbindungsstraße dann Jalan Seminyak. Auf dem gesamten Streckenabschnitt zwischen Kuta im Süden und Seminyak im Norden gibt es häufig Stau – zeitweise geht auf der Straße gar nichts mehr.

Eine gute Alternative zur stark befahrenen Jl Legian beziehungsweise Jl Seminyak ist die Sunset Road, eine Ortsumgehung jenseits der Hauptzentren, die teilweise über Land und durch Dörfer führt.

Die Taxifahrt von Seminyak nach Kuta dauert ca. 15 Minuten und kostet mit Balis fairstem Taxi-Unternehmen "Blue Bird" 40.000 Indonesische Rupiah (ca. 2,40 Euro). Legian ist über die Sunset Road in etwa 5 bis 8 Minuten zu erreichen. Die Taxifahrt kostet je nach Entfernung zwischen 15.000 und 20.000 Rupiah (0,90 bis 1,20 Euro). Der internationale Ngurah Rai Airport liegt etwa 25 Autominuten von Seminyak entfernt. Ein Taxi sollte nicht mehr als 70.000 bis maximal 80.000 Indonesische Rupiah (4 bis 4,70 Euro) kosten.

Anzeige*

Powered by 12Go system

Hinweis zur obigen Suchmaske: Nach Klick auf "Tickets suchen" gelangst du auf die Webseite von 12 Go Asia. 12Go Asia ist ein renommiertes, auf Transportmöglichkeiten innerhalb Asiens spezialisiertes Online-Buchungsportal. Über 12Go Asia kannst du mit wenigen Klicks alle erdenklichen Flug-, Zug-, Bus- und Fährtickets für Indonesien, Thailand, Kambodscha etc. buchen. So hast du die Tickets bereits rechtzeitig vor Abreise und ersparst dir vor Ort u. U. zeitaufwändige Recherchen und Rennereien.

Karte: Lage von Seminyak

Seminyak (auf der Karte gelb markiert) liegt im Süden von Bali nahe Flughafen.

Diese Seiten könnten dich auch interessieren!


Legian BeachLegian BeachLesen Jimbaran BeachJimbaran BeachLesen
Kuta BeachKuta BeachLesen Lovina BeachLovina BeachLesen

Packliste und Checkliste für deinen Bali-Urlaub

Hast du für deine Bali-Reise alles besorgt und eingepackt? Falls du nicht sicher bist, schau dir meine Packliste und Urlaubscheckliste an.

nach oben

Planet2Go – Der Reiseblog
von Gudrun Brandenburg

  • Gudrun
  • Hi, ich bin Gudrun, Redakteurin, Anfang 50, lebe in Berlin, liebe Südostasien und die Welt und schreibe den Reiseblog Planet2Go. Schön, dass du auf meiner Seite bist!

Praktisches am Rande

Sicherheit auf Reisen