Koh Kong (Kambodscha): Insel, Stadt und Umgebung – Alle Tipps

Trekking, Cardamom Gebirge, Kambodscha

Trekking im Cardamom Gebirge. Foto: Keith Kelly - Fotolia.com

Koh Kong – Überblick

Anzeige

Booking.com

Koh Kong liegt im Südwesten von Kambodscha und ist sowohl der Name einer Stadt als auch der südlich gelegenen Insel Koh Kong. Koh Kong Stadt eignet sich gut als Zwischenstopp für Touristen, die über die Grenze bei Cham Yeam / Hat Lek (siehe unten) nach Thailand weiterreisen wollen. Der Grenzübergang liegt nur acht Kilometer von Koh Kong Stadt entfernt.

Für Natur-Fans lohnt ein mehrtägiger Aufenthalt in Koh Kong. Denn unweit der Stadt befinden sich das Cardamom-Gebirge mit verschiedenen Wasserfällen und Stromschnellen und die größten Mangrovenwälder Kambodschas. Ein beliebtes Ausflugsziel dort ist das Peam Kra Saop Wildlife Sanctuary.

Wer mehr Zeit hat, sollte auch die Insel Koh Kong besuchen. Koh Kong hat weiße Sandstrände, kristallklares Wasser und eignet sich gut zum Schnorcheln. Der beliebteste Strand auf Koh Kong ist der Beach Three. Die Überfahrt von Koh Kong Stadt zur Insel Koh Kong dauert mit dem Schnellboot eine gute Stunde.

Koh Kong Stadt

Koh Kong liegt am Prek Kaoh Pao Fluss und ist Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Die einstige Holzfällerstadt nahe der Grenze zu Thailand war früher nur mit dem Boot erreichbar. Inzwischen ist sie über eine Straße an das übrige Verkehrsnetz Kambodschas angebunden. Die 2002 fertiggestellte Koh Kong Bridge führt über den Prek Kaoh Pao River und schafft so eine schnelle Verbindung zum acht Kilometer entfernten Grenzübergang Cham Yeam / Hat Lek (Thailand). Die Koh Kong Bridge ist 1,9 Kilometer lang und die längste Brücke Kambodschas.

Wirkliche Sehenswürdigkeiten gibt es in Koh Kong Stadt nicht. Einzige "Attraktionen" sind der von Einheimischen meist gut besuchte Beach 2000 und das einst für Norodom Sihanouk erbaute Red House, in dem der König jedoch nicht ein einziges Mal logierte. Das eher unscheinbare Gebäude befindet sich einen guten Kilometer vom Stadtzentrum entfernt.

Koh Kong Stadt ist nicht allzu groß und lässt sich gut zu Fuß, mit dem Tuk-Tuk oder Moto (Motorrad-Taxi) erkunden.

Ausflüge von Koh Kong Stadt

Cardamom-Gebirge

Ein gute Autostunde von Koh Kong entfernt lockt das Cardamom-Gebirge (1800 m) mit einer reizvollen Landschaft. Mehr als 1000 Vogelarten sind in den Gebirgswäldern heimisch, ebenso Elefanten, Hirsche, Krokodile und Tiger (letztere werden allerdings kaum noch gesichtet). Touren ins Cardamom Gebirge mit Besuchen des Tatai-Wasserfalls und der Chhay-Tameas-Stromschnellen können in Koh Kong in fast allen Hotels gebucht werden.

Peam Kra Saop Wildlife Sanctuary

Ein weiterer lohnenswerter Ausflug führt in die Mangrovenwälder der Provinz Koh Kong. Im Peam Kra Saop Wildlife Sanctuary können sich Besucher mit dem Boot durch die Mangrovenwälder fahren lassen. Zu sehen gibt es Affen und zahlreiche Vogelarten und – mit etwas Glück – auch Irrawaddy-Delfine. In dem 250 Quadratkilometer großen Naturschutzgebiet befinden sich zudem einige schwimmende Dörfer. Organisierte Touren ins Peam Kra Saop Wildlife Sanctuary können in Koh Kong Stadt gebucht werden.

Hotels-Tipps für die Provinz Koh Kong

Am Rande des Cardamomom-Gebirges und des Peam Kra Saop Wildlife Sanctuary gibt es nur einige wenige Resorts. Die schönsten wie die Rainbow Lodge* und das Koh Andet Eco Resort* liegen direkt am Fluss.

Die meisten, hauptäschlich einfachen Unterkünfte in Koh Kong Stadt befinden sich nahe der Koh Kong-Bridge, darunter das Apex Koh Kong Hotel*, das Paddy's Bamboo Guesthouse* und das 99 Guesthouse*.

Grenzübergang nach Thailand: Cham Yeam / Hat Lek –

Der Grenzübergang Cham Yeam (Kambodscha) / Had Lek (Thailand) liegt nur acht Kilometer westlich von Koh Kong Stadt und wird auch als "Grenzübergang Trat / Koh Kong" bezeichnet. Von Koh Kong Stadt kannst du für wenige Dollar mit dem Moto oder Tuk-Tuk zur thailändischen Grenze fahren. Der Grenzübergang ist täglich von 7 bis 20 Uhr geöffnet. Alle Infos zu den Einreisebestimmungen (Visa etc.) findest du auf der Webseite der Botschaft Kambodschas.

Diese Seiten über Kambodscha solltest du ebenfalls lesen!


Bayon Tempel, AngkorAngkor HighlightsLesen Silperpagode, Phnom PenhPhnom Penh HighlightsLesen
Pub Street, Siem ReapSiem Reap HighlightsLesen Krebsfischer KepKepLesen

Packliste und Checkliste für deinen Kambodscha-Urlaub

Hast du für deine Kambodscha-Reise alles besorgt und eingepackt? Falls du nicht sicher bist, schau dir meine Packliste und Urlaubscheckliste an.

[ nach oben ]

Planet2Go – Der Reiseblog von Gudrun Brandenburg

  • Gudrun
  • Hi, ich bin Gudrun, Redakteurin, Anfang 50, lebe in Berlin, liebe Südostasien und die Welt und schreibe den Reiseblog Planet2Go. Schön, dass du auf meiner Seite bist!

Praktisches am Rande

Sicherheit auf Reisen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter "Details ansehen"
Zustimmen ✔ Details ansehen