Die 5 schönsten Inseln in Thailand ohne Massentourismus und Party-Trubel

Du möchtest deinen Urlaub in Thailand verbringen und hast keine Lust auf Krach und überfüllte Strände? Auf meinen insgesamt 13 Thailandreisen habe ich einige Inseln entdeckt, auf denen du ungestört Urlaub machen kann. Hier stelle ich dir die für mich 5 schönsten Inseln in Thailand ohne Massentourismus und Party-Trubel vor.

Insel ohne Massentourismus

Ich zeige dir meine 5 Lieblingsinseln in Thailand. Hier findest du Ruhe und Natur pur

1. Koh Kood | Koh Kut

Natur pur, schöne mit Kokospalmen bewachsene Strände, türkisblaues, klares Wasser, Dschungel und wenig Tourismus – Koh Kood (Koh Kut) zählt für mich zu den schönsten Inseln in Thailand. Weite Teile der Insel sind noch unberührt. Touristisch erschlossen sind nur die Strände und umliegenden Gebiete an der Westküste.

Koh Kood ist – was die Preise für  Resorts* betrifft – allerdings keine günstige Insel. Die Resorts am Klong Chao Beach und Yai Kee Beach gehören fast durchweg der gehobenen Preisklasse an. Günstiger sind die Resorts am Ngam Khom Beach, z. B. das Horizon Resort* und vis-à-vis das A-Na-Lay Resort.

Da es kaum Straßen auf Koh Kood gibt, besitzen die meisten Resorts einen eigenen Pier und werden direkt von Speedbooten angefahren. Ao Yai Kee mit dem  Captain Hook Resort* ist nur vom Wasser aus zu erreichen.

Koh Kood liegt im Osten von Thailand, 50 Kilometer von Koh Chang entfernt und nahe der Grenze zu Kambodscha. Der gesamte Mu Koh Chang Marine Nationalpark mit rund 50 Inseln, Koh Kood und einigen anderen knapp außerhalb des Parks gelegenen Inseln eignet sich bestens zum Tauchen, Schnorcheln und Inselhopping. Stationen meines vierwöchigen Inselhoppings in Ostthailand waren Koh Kood, Koh Chang, Koh Mak und Koh Wai. Mit dem Speedboot kommst du schnell und bequem von Insel zu Insel. Mehr dazu erfährst du in meinem Beitrag Inselhopping rund um Koh Chang.

Abgesehen von einigen Wasserfällen und Fischerdörfern bietet Koh Kood keine weiteren Sehenswürdigkeiten.

Koh Kood (Koh Kut) – Gut zu wissen:

Beste Reisezeit für Koh Kood: Dezember bis April mit durchschnittlichen Tagestemperaturen von 30 bis 32 Grad Celsius.

Strände auf Koh Kood: Ao Klong Chao, Ao Tapao, Ao Yai Kee, Ao Ngam Khom, Ao Phrao, Ao Slak Uan.

Ngam Khom Beach Koh Kood

Ngam Khom Beach auf Koh Kood

Klong Chao Beach Koh Kood

Klong Chao Beach

Die besten Resorts auf Koh KoodTinkerbell Resort*Peter Pan Resort*Away Resort* (Ao Klong Chao), Shantaa Resort (Ao Tapao), Captain Hook Resort* (Ao Yai Kee),  Horizon Resort*, A-Na-Lay Resort (Ao Ngam Khom), Koh Kut Ao Phrao Beach Resort (Ao Phrao). Weitere Resorts auf Koh Kood* findest du bei Booking.com.

Straßen und Transport auf Koh Kood: Auf Koh Kood gibt es nur wenige Straßen. Transportmittel auf der Insel sind Mopeds und Taxen (Songthaews, Vorbestellung übers Resort). Ansonsten erfolgt der Transport hauptsächlich mit Booten.

Anreise nach Koh Kood: In der Hauptsaison mehrmals täglich mit Fähren und Speedbooten von Trat (Laem Ngob Pier, Laem Sok Pier). Besser als die Fähre sind Speedboote, da du meist direkt an deinem Resort abgesetzt wirst. Speedboote verkehren auch zwischen Koh Chang und Koh Kood. Die Fahrzeit hängt von der Anzahl der Zwischenstopps (Absetzen und Aufnehmen neuer Fahrgäste) ab, in der Regel 1,5 bis 2 Stunden. Tickets für die Überfahrt nach Koh Kood kannst du u. a. am Flughafen in Trat kaufen. Überfahrten nach Koh Kood kosten je nach Strecke und Bootstyp zwischen 12 und 21 Euro. Da sich die Fahrpläne jederzeit ändern können, sind alle Angaben ohne Gewähr!

ATM und Kreditkarten: Bei meinem letzten Aufenthalt auf Koh Kood gab es noch keine ATM. Also besser ausreichend Bargeld mitnehmen. Nur einige Resorts akzeptieren bisher Kreditkarten (vorher erfragen). Update: Inzwischen soll es auf Koh Kood einen ATM nahe Krankenhaus geben. Danke, Nicole, für deinen Hinweis!

2. Koh Mak | Koh Maak

Koh Mak (auch Koh Maak) ist wie Koh Kood stellenweise dicht bewaldet und eine reine Naturinsel. Das Gute ist, beide Inseln liegen nur etwa 30 Bootsminuten voneinander entfernt und eignen sich daher optimal für Inselhopping.

Koh Mak ist mit 16 Quadratkilometern Fläche eine vergleichsweise kleine Insel. Das Leben auf Koh Mak spielt sich hauptsächlich entlang der beiden Hauptstrände Ao Suan Yai und Ao Khao White Sand Beach ab. Ao Suan Yai liegt im Nordwesten von Koh Mak und ist ein schöner, heller, weißer Palmenstrand mit einer guten Handvoll Resorts*. Abgesehen von den Tagesausflüglern, die mit Booten von Koh Chang und Koh Kood herüber kommen, ist der Strand paradiesisch ruhig. Das Wasser am Ao Suan Yai Beach ist badewannenwarm und türkisblau.

Ao Suan Yai Koh Mak

Ao Suan Yai auf Koh Mak

Ao Khao White Sand Beach Koh Mak

Ao Khao White Sand Beach

Straße Koh Mak

Insel-Hauptstraße am Ao Khao Beach

Der etwa zwei Kilometer lange Ao Khao White Sand Beach (kurz: Ao Khao Beach) liegt im Südwesten von Koh Mak und teilt sich grob in zwei Abschnitte. Im Westen, rund um das Makathanee Resort * ist der der Ao Khao Beach breiter, im Osten schmaler und verschwindet bei Flut so gut wie ganz. Am Ao Khao Beach befinden sich sowohl Resorts* der mittleren Preisklasse als auch Backpacker-Bungalows. Leider wird je nach Saison viel Müll an den Strand gespült.

Koh Mak liegt wie Koh Kood im Koh Chang Archipel im Osten von Thailand. Rund um Koh Mak befinden sich zahlreiche Dive- und Schnorchel-Spots. Außer Tauchen, Schnorcheln, Kajaken, Schwimmen, Relaxen und Fahrradfahren gibt es auf Koh Mak nicht viel zu tun. Leckeres, fangfrisches Seafood kannst du im "Koh Mak Seafood"-Restaurant am Ao Nid Pier essen.

Koh Mak (Koh Maak) – Gut zu wissen:

Beste Reisezeit für Koh Mak: Dezember bis April mit durchschnittlichen Tagestemperaturen von 30 bis 32 Grad Celsius.

Strände auf Koh Mak: Ao Suan Yai, Ao Khao White Sand Beach (kurz: Ao Khao Beach).

Die besten Resorts auf Koh MakKoh Mak Cococape Resort*Koh Mak Resort*Seavana Resort*Islandia Resort* (Ao Suan Yai), Makathanee Resort*Ao Khao White Sand Beach Resort*Lazy Day Resort*Baan Koh Mak Resort*Holiday Beach Resort*Rayang Phurin Resort * (Ao Khao Beach). Weitere Resorts auf Koh Mak* findest du bei Booking.com.

Straßen und Transport auf Koh Mak: Auf Koh Mak gibt es nur einige wenige asphaltierte Straßen. Die beiden Insel-Hauptstrände Ao Suan Yai und Ao Khao sind ans Straßennetz angebunden. Transportmittel auf Koh Mak sind Mopeds, Fahrräder und Inseltaxen (Songthaews, Vorbestellung über die Resorts).

Anreise nach Koh Mak: In der Hauptsaison mehrmals täglich mit Speedbooten von Trat (Laem Ngob Pier). Tickets für die Überfahrt kannst du u. a. am Trat Airport kaufen. Preis: ca. 10 Euro. Die Überfahrt vom Laem Ngob Pier nach Koh Mak dauert etwa 45 Minuten. Von Koh Chang fahren ebenfalls mehrmals täglich Boote, u. a. das Bang Bao Boot um 9.30, 10.30 und 12 Uhr. Die Fahrt dauert eine gute Stunde. Von Koh Kood fahren die Boote in der Hauptsaison um 9, 10.30, 11 und 12 Uhr (Fahrzeit je nach Anzahl der Zwischenstopps zwischen 30 und 60 Minuten). Da sich die Fahrpläne jederzeit ändern können, sind alle Angaben ohne Gewähr!

ATM und Kreditkarten: Bei meinem letzten Aufenthalt auf Koh Mak gab es noch keine ATM. Also besser ausreichend Bargeld mitnehmen. Die Resorts akzeptieren nur vereinzelt Kreditkarten und oder tauschen Geld um (vorher erfragen).

3. Koh Jum | Koh Phu

Allein auf Koh Jum (auch Koh Phu) anzukommen, hat etwas. Da die Fähren an der Westküste von Koh Jum nicht anlegen können, steigst du auf dem Wasser in ein Longtailboot um und lässt dich an den Strand bzw. zu deinem Resort fahren.

Fast alle Strände liegen an der Westküste von Koh Jum. Der abgelegenste Strand ist der North Beach (Lubo Beach). An dem rund einen Kilometer langen Strand gibt es nur einige wenige Bungalowanlagen und Beachbars. Hier findest du Ruhe pur.

Aber auch die vier anderen Strände an Koh Jums Westküste sind weitgehend ruhig und nur geringfügig bebaut. Meine persönlichen Favoriten sind der Golden Pearl Beach und der Andaman Beach am Südwestzipfel der Insel. Beide Strände gehen ineinander über, sind zusammen rund drei Kilometer lang und somit der längste durchgängige Strandabschnitt auf Koh Jum. Am Golden Pearl Beach und Andaman Beach kannst du im türkisblauem Wasser baden, unter Kokospalmen im Schatten liegen, spazieren gehen und den Tag in einer Beachbar ausklingen lassen. Der beste Platz für deinen Sundowner ist die Freedom Bar.

North Beach Koh Jum

North Beach (Lubo Beach) im Westen von Koh Jum

Andaman Beach Koh Jum

Beachbar am Andaman BeachBeachbar am Andaman Beach

Straße Koh Jum

Straße auf Koh Jum

Im Norden von Koh Jum kannst du rund um den Mount Phu (400 m) durch Dschungel und Kautschuk-Plantagen wandern oder in einem der Fischerdörfer fangfrisches Seafood essen.

Zum Schnorcheln eignet sich am besten der Ting Ray Bay Beach an der Westküste von Koh Jum. Das leider nicht mehr ganz intakte Riff liegt nur wenige Flossenschläge vom Ting Ray Bay Resort* entfernt.

Koh Jum – Gut zu wissen:

Beste Reisezeit für Koh Jum: Dezember bis April mit durchschnittlichen Tagestemperaturen von 28 Grad Celsius.

Strände auf Koh Jum: North Beach (Lubo Beach), Ting Rai Bay, Ao Si, Golden Pearl Beach und Andaman Beach.

Die besten Resorts auf Koh Jum: Koh Jum Beach Villas* (Golden Pearl Beach), Loma* und Jungle Hill Bungalows* (Ao Si), Ting Ray Bay Resort* und Koh Jum Resort* (Ting Ray Bay). Weitere Resorts auf Koh Jum* findest du bei Booking.com.

Straßen und Transport auf Koh Jum: Auf Koh Jum gibt es nur wenige Straßen, die teilweise unbefestigt sind. Transportmittel auf Koh Jum sind Mopeds, Moped-Taxis, Tuk Tuks und einige wenige Inseltaxen (Vorbestellung übers Resort).

Anreise nach Koh Jum: Fähren nach Koh Jum fahren in der Hauptsaison zwischen Dezember und April von Krabi (1 x täglich um 11.30 Uhr, Fahrzeit 1 Stunde), Koh Lanta (1 x täglich um 8.30 Uhr) und Koh Phi Phi (1 x täglich um 14.30 Uhr, Fahrzeit 2 Stunden). Da sich die Fahrpläne jederzeit ändern können, sind alle Angaben ohne Gewähr!

ATM und Kreditkarten: Bei meinem letzten Aufenthalt auf Koh Jum gab es noch keine ATM. Also besser ausreichend Bargeld mitnehmen.

4. Koh Yao Yai

Auf Koh Yao Yai findest du noch viele unberührte Ecken und menschenleere Strandabschnitte. Resorts und Bungalowanlagen* gibt es hauptsächlich im Südwesten am  Loh Jark Beach und Loh Pared Beach. Hier zieht sich das Wasser bei Ebbe nicht ganz so weit zurück wie im Nordosten der Insel, so dass du bedingt auch schwimmen kannst.

An der To La Ma Bay und am Koh Yao Yai Village Beach im Nordosten ist Baden nur bei Flut möglich. Bei Ebbe kannst du dafür weit ins Meer hinauslaufen und stundenlang entlang der Küste spazieren gehen.

To La Ma Bay Koh Yao Yai

To La Ma Bay im Nordosten von Koh Yao Yai

gb Sundowner

Sundowner im Glow Elixir Koh Yao Yai* am Loh Jark Beach

Straße Koh Yao Yai

Straße auf Koh Yao Yai

Koh Yao Yai liegt in der Andamanesee in der Bucht von Phang Nga inmitten vieler kleiner Kalkstein-Inseln. Schöne Sonnenuntergänge kannst du zum Beispiel am Loh Jark Beach sehen.

Von Koh Yao Yai kannst du Bootsausflüge z. B. zur Nachbarinsel Koh Yao Noi unternehmen und dich durch die Bucht von Phang Nga und zum James Bond Felsen schippern lassen. Weitere Aktivitäten auf Koh Yao Yai sind Dschungel-Trekking und Fahrradtouren. Viel mehr gibt's auf Koh Yao Yai nicht zu tun.

Koh Yao Yai – Gut zu wissen:

Beste Reisezeit für Koh Yao Yai: Mitte Dezember bis Anfang April mit durchschnittlichen Tagestemperaturen zwischen 28 und 30 Grad Celsius.

Strände auf Koh Yao Yai: Loh Jark Beach und Loh Pared Beach im Südwesten, To La Ma Bay (Thiwson Beach) und Koh Yao Yai Village Beach im Nordosten.

Die besten Resorts auf Koh Yao Yai: Glow Elixir Koh Yao Yai*The White House* (Loh Jark Beach), Santhiya Koh Yao Yai Resort & Spa* (Nobel-Resort nahe Loh Pared Beach), Thiwson Beach Resort* und Koh Yao Yai Village* (im Nordosten). Weitere Resorts auf Koh Yao Yai* findest du bei Booking.com.

Straßen und Transport auf Koh Yao Yai: Die Straßen sind in größtenteils gutem Zustand. Alle oben genannten Strände sind ans Straßennetz angebunden. Haupttransportmittel auf Koh Yao Yai sind Mopeds und Taxen (Vorbestellung übers Resort).

Anreise nach Koh Yao Yai: Mit Speedbooten und Longtailbooten von Krabi und Phuket. Boote von Phuket (Bang Rong Pier) fahren in der Hauptsaison stündlich bis zum späten Nachmittag. Fahrzeit je nach Bootstyp zwischen einer halben Stunde und Stunde. Von Krabi einmal täglich gegen 13 Uhr ab New Thalane Pier (Fahrzeit: knapp 1,5 Stunden) oder stündlich mit 1 x Umsteigen in Koh Yao Noi (Fahrzeit insgesamt: ca. 2 Stunden). Da sich die Fahrpläne jederzeit ändern können, sind alle Angaben ohne Gewähr!

ATM und Kreditkarten: Bei meinem letzten Aufenthalt auf Koh Yao Yai gab es auf der ganzen Insel nur drei ATM. Also besser ausreichend Bargeld mitnehmen. Die meisten größeren Resorts akzeptieren Kreditkarten (vorher erfragen).

5. Koh Kradan

Das Leben auf Koh Kradan ist überaus entspannt. Auf der Insel gibt es weder Straßen noch Dörfer. Hier kannst du richtig entspannen.

Koh Kradan ist bekannt für die alljährlich stattfindenden Unterwasserhochzeiten und wird daher auch "Island of Love" genannt. Du musst natürlich nicht heiraten, um dich hier wohl zu fühlen und Urlaub zu machen.

Das wenige touristische Leben spielt sich auf Koh Kradan hauptsächlich am 1,5 Kilometer langen Paradise Beach an der Ostküste der Insel ab. Am Paradise Beach kannst du im türkisblauen Wasser schwimmen, auf einer Liege unter schattigen Bäumen vor dich hindösen und in einer der Beach Bars ein Shake oder Bier trinken. Abgesehen von zeitweiligem Longtailbootverkehr (wie vor fast jeder thailändischen Insel) bietet Koh Kradan vor allem eins: Ruhe und Abgeschiedenheit.

Paradise Beach Koh Kradan

Paradise Beach auf Koh Kradan

Paradise Beach Koh Kradan

Paradise Beach

Sunset Beach Koh Kradan

Sunset Beach an der Westküste von Koh Kradan

Im Westen (u. a. am Sunset Beach) und Norden von Koh Kradan kannst du prima schnorcheln. Außerdem kannst du Kajaktouren unternehmen oder mit dem Boot zu den Nachbarinseln Koh Mook (besuche dort unbedingt die Emerald Cave) und Koh Ngai fahren. Rund um Koh Kradan befinden sich auch einige tolle Dive Spots.

Koh Kradan liegt in der Andamanensee und gehört zur Provinz Trang. Koh Kradan ist nur vier Quadratkilometer groß und stellenweise dicht mit Regenwald bewachsen.

Koh Kradan – Gut zu wissen:

Beste Reisezeit für Koh Kradan: Ende November bis Anfang April mit durchschnittlichen Tagestemperaturen zwischen 26 und 32 Grad Celsius.

Strände auf Koh Kradan: Paradise Beach (Ostküste), Sunset Beach (Westküste).

Die besten Resorts auf Koh Kradan: The Sevenseas Resort*, The Reef Resort*, Coral Garden Resort*, Kalum Kradan Village*, Kradan Island Resort*.

Transport auf Koh Kradan: Da es auf Koh Kradan keine Straßen gibt, ist Laufen angesagt. Um die Insel zu umrunden und zu den Riffen im Westen und Norden von Koh Kradan zu gelangen, kannst du ein Longtailboot chartern.

Anreise nach Koh Kradan: Von Trang (Pak Meng Pier) mit dem Speedboot. Die Überfahrt dauert eine gute Stunde. Weitere Möglichkeiten: mit dem Speedboot von Koh Lanta oder mit dem Lontailboot von Koh Mook. Koh Mook wird von der Tigerline-Fähre angefahren.

ATM: Bei meinem letzten Aufenthalt auf Koh Kradan gab es keine ATM auf der Insel. Also besser ausreichend Bargeld mitnehmen.

Packliste und Checkliste für deinen Thailand-Urlaub

Hast du für deine Thailand-Reise alles besorgt und eingepackt? Falls du nicht sicher bist, schau dir meine Packliste und Urlaubscheckliste an.

[ nach oben ]

Planet2Go – That's me:
Gudrun Brandenburg

  • Gudrun
  • Hi, ich bin Gudrun, Redakteurin, Anfang 50, lebe in Berlin, liebe Südostasien und die Welt und schreibe den Reiseblog Planet2Go. Schön, dass du auf meiner Seite bist!