Ngapali Beach: Der perfekte Strand zum Relaxen – Alle Infos und Reisetipps

Ngapali Beach, Myanmar

Der kilometerlange Ngapali Beach zählt zu den schönsten Stränden in Myanmar

Ngapali Beach – Besonderheiten, Reisezeit, Lage

Anzeige

Booking.com

Feiner, weißer Sand, türkisblaues Wasser, Palmen, traumhafte Sonnenuntergänge, Ruhe und viel Platz – der Ngapali Beach zählt zu den schönsten und beliebtesten Stränden in Myanmar und eignet sich perfekt zum Sonnenbaden und Entspannen.

Der Ngapali Beach hat eine Gesamtlänge von knapp acht Kilometern und erstreckt sich über drei, durch Klippen voneinander getrennte Abschnitte. Die meisten Hotels, Restaurants wie auch einige Souvenirstände befinden sich am rund vier Kilometer langen südlichen Strandabschnitt. Dieser Teil des Strands wird auch Main Beach genannt. Während der kurze, nur etwa 500 Meter lange zentrale Strandabschnitt an der Kippling Bay zwischen Golfplatz und Lintha Village (Fischerdorf) noch weitgehend unbebaut ist, entstehen seit einigen Jahren auch im nördlichen Teil des Ngapali Beach zunehmend mehr Hotels.

Trotz der voranschreitenden Bebauung und Entwicklung touristischer Infrastruktur ist es am Ngapali Beach jedoch weitgehend ruhig. Massentourismus und Partytrubel suchst du hier vergeblich.

Beste Reisezeit für den Ngapali Beach sind die kühleren und trockenen Monate November bis Februar. In dieser Zeit ist das Wasser am Ngapali Beach meist seicht und klar. Schwimmen ist in der Trockenzeit allerdings nur bei Flut möglich, da sich bei Ebbe das Wasser weit zurückzieht und teilweise nur knöcheltief ist. Besondere Vorsicht ist rund um das Kap und die Flussmündung im Süden geboten. Hier ragen stellenweise Felsen aus dem Wasser. Bei Ebbe erreicht der Ngapali Beach eine stattliche Breite von bis zu 80 Metern und eignet sich bestens für ausgedehnte Strandspaziergänge.

Der Ngapali Beach liegt am Golf von Bengalen im Südwesten von Myanmar und ist Teil des Rakhine-Staats.

Ngapali Beach – Aktivitäten und Ausflüge

Schnorchler

Schnorcheln bei Pearl Island

Beliebte Aktivitäten am Ngapali Beach sind Kajaken, Fahrradfahren und Golfen. Kajaks und Fahrräder können in den meisten Hotels ausgeliehen werden. Der Ngapali Golf Club mit einem 18 Loch-Platz befindet sich im zentralen Strandabschnitt zwischen Ngapali Village und Lintha Village.

Bootsausflüge wie Fishing- und Schnorcheltouren können am Strand bei den Fischern gebucht werden oder aber etwas teurer über ansässige Agenturen und Hotels. Eine dreieinhalbstündige "Sunset Tour" beispielsweise kostet inklusive Schnorchel-Equipment 40 US Dollar pro Person. Ziel der meisten Schnorchelausflüge ist Pearl Island. Die Insel liegt etwa eine halbe Bootsstunde vom Ngapali Main Beach entfernt.

Tauchtouren können u. a. über das Ngapali Water Sport Center gebucht werden. Ein ganztägiger Ausflug mit zwei Tauchgängen, Mittagessen und Hoteltransfer kostet zwischen 110 und 150 US Dollar pro Person. Für das Equipment werden 25 Dollar zusätzlich berechnet.

Einblicke in das Leben der ansässigen Fischer bieten Spaziergänge zu den Fischerdörfern Lintha Village und Keythaw Village am südlichen Ende des Ngapali Beach. Am Strand von Keythaw trocknen die Dorfbewohner ihren Fisch auf riesigen blauen Plastikplanen.

Hotel-Tipps für den Ngapali Beach

Die meisten Hotels befinden sich am rund vier Kilometer langen südlichen Ngapali Beach (Main Beach) zwischen Flussmündung und Keythaw Village.

Schön gelegene und empfehlenswerte Hotels am Main Beach sind u. a. das Bayview - The Beach Resort*, das Thande Beach Hotel*, das Sandoway Resort* und das Pleasant View Resort*.

Am kurzen zentralen Strandabschnitt des Ngapali Beach an der Kippling Bay befinden sich nur einige wenige Resorts, darunter die Yoma Cherry Lodge* und das preiswertere AZ Family Resort*.

Im nördlichen Teil des Ngapali Beach empfehlen sich u. a. das Hilton Ngapali Resort* und das Amazing Ngapali Resort*. Einige preiswerte Unterkünfte befinden sich an der Main Road. Zu den beliebtesten zählt das Sun Rise Guest House*.

Weitere Hotels am Ngapali Beach findest du in der Hotelübersicht* bei Booking.com oder auch unten auf der Karte.

Anzeige --- Hotels am Ngapali Beach
Tipp: Verkleinere die Karte, um weitere Unterkünfte anzuzeigen

Booking.com

Essen und trinken am Ngapali Beach

Seafood-Restaurant, Ngapali Beach

Seafood-Restaurant am Ngapali Beach

Günstiger als in den Hotelrestaurants isst du am südlichen Ngapali Beach in den lokalen Strandrestaurants schräg gegenüber dem Felsen mit der steinernen Meerjungfrau oder aber in den Seafood-Restaurants entlang der Hauptstraße.

Die Strandrestaurants am Ngapali Beach bieten allesamt fangfrisches Seafood wie Riesengarnelen, Hummer, Barracuda und Snapper an. Gegrillte Tiger Prawns oder eine gemischte Seafood-Platte beispielsweise kosten durchschnittlich 6000 Kyat (4,40 Euro), ein ganzer Fisch vom Grill wie Tunfisch, White oder Red Snapper ist für 5000 Kyat (3,70 Euro) zu haben. Sämtliche Restaurants bieten neben Seafood auch diverse andere Gerichte wie Hühner- oder vegetarische Currys, Suppen oder Tempura an.

Die Happy Hour beginnt am Ngapali Beach kurz vor Sonnenuntergang zwischen 16 und 17 Uhr. Cocktails wie Mojito, Caipirinha oder Piña Colada sind mit Preisen von unter einem Euro zur Happy Hour besonders günstig.

Empfehlenswerte lokale Strandrestaurants im südlichen Abschnitt des Ngapali Beach sind u. a. das "Angel Restaurant", das "Ocean View" und das "Taste". Von den Hotelrestaurants empfiehlt sich allein wegen der atemberaubenden Aussicht auf das Meer das Pleasant View Islet Restaurant. Das Restaurant befindet sich auf einer kleinen Insel vis-à-vis vom Pleasant View Resort* im äußersten Süden des Ngapali Beach. Bei Ebbe gelangt man über eine Steintreppe und einen Steg zum Inselrestaurant. Bei Flut wird händisch eine Fähre durchs Wasser geschoben. Der Fähr-Service ist für Restaurant- und Hotelgäste kostenlos.

Massagen am Ngapali Beach

Gute und vergleichsweise preiswerte Massagen werden im "Ngapali Beach Spa" am südlichen Strandabschnitt angeboten. In den mit Planen überspannten Massage-Buden kosten 90 Minuten Myanmar- oder Thai-Massage zwischen 12 und 15 US Dollar.

Transport und Fortbewegung

Gängige Transportmittel an der größtenteils parallel zum Ngapali Beach verlaufenden Hauptstraße sind neben Mopeds und Fahrrädern Tuk Tuks und (Sammel-)Taxen. Die Preise betragen je nach Strecke und Entfernung durchschnittlich zwischen 1000 und 3000 Kyat (0,75 bis 2,20 Euro).

Ngapali Beach – Anreise mit dem Flugzeug oder Auto

Thandwe Airport, Myanmar

Thandwe Airport

Der Ngapali Beach ist u. a. von Yangon bequem mit dem Flugzeug zu erreichen. Der Flughafen von Thandwe (ehemals Sandoway) liegt nur wenige Autominuten vom Strand entfernt. Die Flugzeit von Yangon nach Thandwe beträgt rund 50 Minuten.

Thandwe Airport ist ein kleiner Flughafen und wird von mehreren nationalen Fluggesellschaften wie Air Bagan, Air KBZ und Myanmar National Airlines angeflogen. In der Ankunftshalle des Flughafens sind alle größeren Hotels am Ngapali Beach* mit Ständen vertreten. Hier können Zimmer (sofern verfügbar) sowie der meist kostenlose Hoteltransfer gebucht werden. Die Hotel-Mitarbeiter kümmern sich um sämtliche Einreiseformalitäten und nehmen auch das Gepäck entgegen.

Gepäckbänder und Computer sucht man am Thandwe Airport vergebens. Die Passagierlisten werden (noch) handschriftlich geführt, auch die Nummern der Reisepässe werden händisch in Listen eingetragen. Das Gepäck wird von Trägern mit Wagen zum Flughafengebäude geschoben und den Fluggästen beziehungsweise dem Hotelpersonal persönlich ausgehändigt.

Beim Abflug vom Thandwe Airport bietet sich von der Terrasse der Departure Hall im ersten Stock ein guter Überblick über das Flughafengelände mit der nur wenige Meter vor dem Meer endenden Landebahn.

Die Anfahrt mit dem Auto von Yangon zum Ngapali Beach dauert rund 14 Stunden und führt teilweise über schlecht ausgebaute Straßen.

Diese Seiten über Myanmar solltest du ebenfalls lesen!


U Bein-BrückeHighlights in MyanmarLesen Shwedagon PagodeYangon HighlightsLesen
Sulamani-Tempel, BaganBagan HighlightsLesen Einbeinruderer, Inle-SeeInle-SeeLesen
Maha-Lawka-Marazein-Pagode, MandalayMandalay HighlightsLesen Pindaya CavesPindaya CavesLesen

Packliste und Checkliste für deinen Myanmar-Urlaub

Hast du für deine Myanmar-Reise alles besorgt und eingepackt? Falls du nicht sicher bist, schau dir meine Packliste und Urlaubscheckliste an.

[ nach oben ]

Planet2Go – Der Reiseblog
von Gudrun Brandenburg

  • Gudrun
  • Hi, ich bin Gudrun, Redakteurin, Anfang 50, lebe in Berlin, liebe Südostasien und die Welt und schreibe den Reiseblog Planet2Go. Schön, dass du auf meiner Seite bist!

Praktisches am Rande

Sicherheit auf Reisen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter "Details ansehen"
Zustimmen ✔ Details ansehen